Alexandra Mayr

Professionelle Dressur Ausbildung von Pferd und Reiter

2014

Diogenis


November 2014 bis Januar 2015

Nach der verdienten Winterpause mit viel Ausreiten und Koppelgang haben wir mit mehreren ein- bzw. zweittägigen Dressurkursen mit Matthias Kempkes und Petra Kaltenböck die Winterarbeit begonnen.

Diogenis, eine Spitzen Turnierbilanz 2014

Eine Spitzen Turnierbilanz hat Diogenis, liebevoll genannt "Bertl", in 2014 erzielt. Von fünf Starts in Dressurprüfungen der Klasse L** konnte er drei 1. Plätze und zwei 2. Plätze für sich verbuchen.


November 2014, Bonny
Unser Punkteteufel "Bonny" ist nun schon ein unglaubliches Jahr bei uns und bereitet uns jeden Tag viel Freude.


22. - 24.08.2014, Turnier Karlsfeld

Tolle Erfolge für meine Schüler:
Stefan Budschinski gewinnt mit Chococino den Sparkassen Cup, ein Turnier mit 2 Qualifikationen und einer Finalprüfung, gesponsert von der Sparkasse Dachau,

Michaela Hartwig erreichte mit De Papas bei ihrem ersten S-Start gleich den 2. Platz.

Fleisige Helfer


04. - 06.07.2014, Hausturnier Stefansberg 

Mit perfektem Wetter, bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben wir am ersten Juli Wochenende unser diesjähriges Dressurturnier durchgeführt. Besonders erfreulich war das viele positive Feedback, was uns von Seiten der Aktiven und unseren Gästen erreichte.

Viele Freiwillige haben hierzu beigetragen. Ob im Vorfeld bei der Organisation, oder während des  Turniers, vom Turnierviereck aufbauen, über das Schreiben im Richterhäuschen, oder in der Gastronomi, es hat alles gut geklappt.

Beim Helferfest am darauf folgenden Samstag wurde dann der Erfolg gemeinsam gebührend gefeiert.

Frederick


Die Bilanz der Turniererfolge unseres Dressurturniers ist beachtlich; es freut mich sehr wie erfolgreich meine Schüler und meine Pferde waren. Der "Heimvorteil" ist da nicht immer gegeben. Gratulation an:

  • Alexandra und Michaela Hartwig mit De Papas,
  • Carina Ostermayer mit Goldwyn
  • Jutta Höchtl mit Doc Bolero
  • Peter Schusser mit Fürst Frederick
  • Nina Brugger mit Landiano
  • Stefan Budschinski mit Chococino und Simba
Quantofino


Meine erfolgreichen Vierbeiner waren Frappuccino, Stanfour, Diogenis, Quantofino und Romeo, die sich die Extra Karotten gut schmecken ließen.


Mai bis September 2014, Romeo alias "Herr Schneider"

Romeos große Fortschritte haben sich mit einigen guten Ergebnissen auf den Turnieren bezahlt gemacht. Ob auf dem Turnier in Gut Bohmerhof und in Weilheim im Mai, beim Start in Pellheim im Juni, oder beim Turnier in Thann im August, Herr Schneider, wie er bei uns im Stall liebevoll genannt wird, konnte immer punkten.
Besonders freut mich der 3. Platz in der S-Dressur im Rahmen des Turniers in Thann.


Mai bis September 2014, Quantofino, einfach unerschütterlich
Quantofino   war auch heuer wieder konstant mit guten Erfolgen unterwegs. Selbst bei den  widrigsten Wetterbedingungen wie auf dem Turnier in Kirchstockach machte  er einen super Job. Er gewann die Dressurpferdeprüfung der Kl. L völlig  unbeeindruckt von dem strömenden Regen.

Frappuccino


April 2014, Turnierauftakt nach Maß

Das war ein super Turnierauftakt nach Maß. Frappuccino absolvierte sein Turnierdepüt in Achselschwang gleich mit einem Sieg in der Dressurpferdeprüfung Kl. A. Mit einer 7,3 konnten wir die goldene Schleife mit nach Hause nehmen.
So kann es in 2014 gerne weitergehen.

Ein Turnierpferd mit wirklich starken Nerven.
Völlig gelassen lies sich "Fritz", wie Frappuccino bei uns genannt wird, die ungewohnten Dressurvorbereitungen gefallen und schien zu keinem Zeitpunkt nervös.